Nächster Kursstart: 24.10.2022

gewaltpaedagogik.webp

Grundlagen der Gewaltpädagogik

Unser Bildungsangebot richtet sich an...

PädagogInnen, SozialarbeiterInnen

Lebens- & SozialberaterInnen

MediatorInnen

Interessierte

gewaltpaedagogik-2.webp

Lösungsstrategien bei herausforderndem Verhalten.

Der Umgang mit Aggression und Gewalt stellt im Berufsalltag oft eine große Herausforderung dar.

 

In dieser Fortbildung legen wir den Fokus auf die Täterarbeit, um ein besseres Verständnis im Umgang mit herausforderndem Verhalten zu erlangen.

 

Des Weiteren beschäftigen wir uns mit dem Erlernen effektiver Konfliktlösungsstrategien, dem Erkennen von inneren und strukturellen Ressourcen, sowie der Erweiterung des eigenen Handlungsspektrums um gewalttätigen Situationen vorzubeugen.

Diese Fortbildung kann in vielen Berufen als jährliche Fortbildung anerkannt werden.

doris-ohrenberger.webp

Doris Ohrenberger

Lehrgangsleitung & Dozentin

Jedes Verhalten macht Sinn. Sowohl positive als auch negative Verhaltensweisen sind menschliche Ausdrucksformen, die gesehen und gehört werden wollen. Meine langjährige Arbeit im Sozialbereich als Basismitarbeiterin und spätere Führungskraft, haben meine Kompetenz Menschen zu Lösungen zu führen und Konflikte zu bewältigen gefestigt. Kommunikation auf allen Ebenen ist dabei ein wesentlicher Bestandteil, der mich schon immer fasziniert hat. Menschen in ihren unterschiedlichen Entwicklungen begleiten zu dürfen und dadurch auch meine Sichtweise erweitern zu können, begeistert mich.

Inhalt der Fortbildung

  • Gewalt und (Mit-) Gefühl

  • Gewalt = Aggression?

  • Täter-Opfer-Diskrepanz

  • Wie entsteht Krise?

  • Was ist (m)eine Grenze?

  • Grenzen erkennen und damit arbeiten

  • Kommunikationsmodelle geeignet nutzen

  • Konfliktlösungsmodelle im pädagogischen Alltag

Förderungen
in Ihrem Bundesland

Durch unsere Zertifizierungen können österreichweit Förderanträge gestellt werden.

Zum Beispiel:

  • Bildungskonto des Landes OÖ: Rückerstattung von 30 bis 60 % der Kurskosten möglich

  • Bildungskonto des Landes NÖ: Rückerstattung bis zu 80 % möglich

Unsere Ausbildungsangebote sind bildungskarenzfähig.

Alle Informationen zu den Förderungen in Ihrem Bundesland finden Sie hier:

Detailinfos
zur Fortbildung

Nächste Kurstermine:

  • 24.-25.10.2022

  • 13.-14.03.2023

  • 09.-10.10.2023

Die Anmeldung ist bis 7 Tage vor Kursbeginn möglich.

Umfang: 1 Modul mit 2 Tagen, insgesamt 16 EH

 

Kosten: EUR 649, -​

  • inkl. Pausensnacks und Getränke

  • exkl. Unterkunft und Verpflegung

Dozentin: Doris Ohrenberger

Kursort: DIE Werkstatt am Hof, 4540 Bad Hall

Unsere Aus- und Fortbildungen sind zertifiziert und förderbar!

Unsere Aus- und Fortbildungen sind mit dem Qualitätssiegel der OÖ Erwachsenen- und Weiterbildungs-Einrichtungen (EBQ) sowie mit dem ÖCERT-Siegel (Qualitätsrahmen für die Erwachsenenbildung in Österreich) zertifiziert.

Das heißt konkret für Sie:

Unsere Bildungsmaßnahmen unterliegen einem strengen Qualitätsmanagement-System und bauen auf einem Curriculum auf, deren Inhalt gesellschaftlich akzeptiert ist und gesichertem Wissen entspricht.

Durch diese Zertifizierungen haben Sie des Weiteren die Möglichkeit österreichweit um Förderungen anzusuchen!

oecert_logo.png
logo_EBQ.png
Birgit-Schoerkhuber-2.webp
Wir beraten Sie persönlich und unverbindlich!

Sie haben Fragen zu bestimmten Angeboten oder möchte allgemeine Informationen zu unseren Leistungen? Wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns auf Ihre Anfrage!

Doris-Ohrenberger-2.webp