PSYCHOTHERAPIE

Sie befinden sich in einer belastenden Lebenssituation? Sie fühlen sich antriebslos und können sich kaum noch zu den kleinsten Tätigkeiten motivieren?

Sie finden keine medizinische Erklärung für

Ihre wiederauftretenden Bauchschmerzen/Kopfschmerzen etc.? 

Psychotherapie kann Ihnen helfen, wenn die Leidenszustände alleine oder mit Hilfe der Familie und dem sozialen Umfeld nicht mehr zu bewältigen sind. Wird Psychotherapie in Anspruch genommen, ist dies ein erster Schritt, die Probleme erkannt zu haben, daran arbeiten zu wollen und sie zu überwinden – denn Sie übernehmen Verantwortung für die eigene Gesundheit.

Das Ziel einer Psychotherapie ist die Linderung und Heilung eines seelischen Leides, die Hilfe in Lebenskrisen, die Änderung von Einstellungen sowie die Förderung der persönlichen Entwicklung und Gesundheit.

Trifft einer dieser Sätze auf Ihre aktuelle Lebenssituation zu und verursacht der Umstand bei Ihnen einen Leidenszustand, den Sie nicht mehr bewältigen können, kann eine Psychotherapie hilfreich sein:

  • Ich habe Schmerzen, Schlafstörungen, Schwindel, Herzrhythmusstörungen oder andere körperlichen Beschwerden und der Arzt kann keine körperliche Ursache feststellen.

  • Ohne ersichtlichen Grund bekommen ich rasend Herzklopfen und Angst.

  • Ich verspüre Ängste, die mich belasten oder mich in meinem Alltag einschränken.

  • Es plagen mich oft Gedanken, über die ich mit niemandem zu sprechen wage.

  • Ich fühle mich antriebs- und lustlos, erschöpft oder ständig überfordert.

  • Ich bin oft niedergeschlagen und empfinde keine Freude am Leben.

  • Ich bin oft traurig und fühle mich einsam.

  • Ich befinde mich in einer belastenden Umbruchsituation (z.B. schwere Krankheit, Tod, Arbeitslosigkeit, Scheidung, Trennung, Unfall etc.) und kann sie nur schwer bewältigen.

  • Ich denke manchmal an Selbstmord und/oder daran mich selbst zu verletzen.

  • Ich lebe in einer Beziehung, die mich sehr belastet.

  • Ich fühle mich durch meine Kinder dauerhaft überfordert.

  • Ich habe wiederkehrend große Probleme im Kontakt mit anderen Menschen (z.B. am Arbeitsplatz).

  • Ich bin süchtig - nach Alkohol, Drogen, Essen, Hunger, Liebe, Spielen.

  • Ich fühle mich innerlich gezwungen, ständig dasselbe zu denken oder zu tun.

  • Ich komme mit meiner Sexualität nicht zurecht.

  • Ich habe Angst vor Entscheidungen und das quält mich.

Trifft Folgendes in belastender Weise auf Ihr Kind zu, kann es hilfreich sein, einen Psychotherapeuten / eine Psychotherapeutin aufzusuchen:

  • Mein Kind zeigt Verhaltensauffälligkeiten oder hat psychosomatische Probleme.

  • Mein Kind reagiert oft aggressiv oder ist traurig und zieht sich zurück.

  • Mein Kind hat Schwierigkeiten, mit Gleichaltrigen in Kontakt zu kommen.

  • Mein Kind hat Schulangst, Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten.

 

(Quelle: vgl. ÖBVP - Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie)

 

Wichtig zu wissen: Für Psychotherapie gibt es keine Altersbeschränkung!

Logo_quer.png

Furtberg 15

4540 Bad Hall

+43 660 11 88 344

office@diewerkstatt.coach

Impressum | Datenschutz | AGB